Dipl.-Ing. Peter Bremer

Ich baue Brücken - "Brücken" zwischen Menschen !

Denken Sie an Mediation, Beratung oder Coaching? Darüber spreche ich gerne mit Ihnen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brückenmetapher

 

Brücken können wir bauen und wir können sie abbrechen. Die Brücke ist für mich eine Metapher für die Beziehung und Verbindung zwischen Menschen.

 

Wenn wir Brücken bauen, überwinden wir Hindernisse wie Flüsse, Täler etc. – aber auch Meinungsverschiedenheiten und Risse in Beziehungen zwischen Menschen. Das geschieht im persönlichen Umfeld und innerhalb von Organisationen wie Firmen, Vereinen etc.

 

Wenn wir „goldene Brücken“ bauen, geben wir bewusst nach, wir machen Zugeständnisse, damit Beziehungen weiter- oder wieder bestehen können. Brechen wir die Brücken ab, dann beenden wir Beziehungen. Niemand kann uns folgen, wir sind allein, machen die „Schotten dicht“.

 

Dipl.-Ing. Peter Bremer

Mediator

Berater/Coach

T. 0171-6 333 81O

 

Mitglied in:

 

1. Brückeneinsturz – Beziehungsabbruch Ziel ist Beziehungsgestaltung

 

 

 

Konfliktberatung

 

Die Parteien sprechen nicht mehr miteinander!

Eine Partei berät sich mit mir, inwieweit eine Mediation möglich ist. Gemeinsam wird eine Strategie erarbeitet.

 

 

 

 

 

Mediation

 

Ich suche den Kontakt zur anderen Seite und erkläre die Vorteile einer Mediation und ggf. auch Einzelheiten der Durchführung. Dieses ist eine „Hilfsbrücke“ zur Lösung des Konfliktes.

Bei erfolgreicher Motivation der Konfliktparteien wird über die Inhalte der Mediation ein Vertrag geschlossen.

 

 

 

Stichworte zum Verfahren

 

1. „geschützter“ Raum – jeder darf seine Gedanken auf angemessene Art äußern

2. Allparteilichkeit und Verschwiegenheit des Mediators

3. alle Äußerungen werden zusammengefasst, am Flip-Chart notiert und anschließend bearbeitet

4. Abschluss des Verfahrens durch detaillierte schriftliche Mediationsvereinbarung

 

 

 

Mediationsvereinbarung

 

Die Konfliktursachen sind aufgedeckt, die Parteien haben sich verständigt, wer wann was macht. Die Kommunikation ist wieder hergestellt – verbessert.

Die „Brücke“ ist repariert, verstärkt, ertüchtigt, neu gebaut.

 

 

 

2. „Brücke“ in die Zukunft als persönliche Weiterentwicklung: das Ziel heißt: „sich entscheiden!“

 

 

 

 

Coaching

 

Der bisherige persönliche Werdegang führt an einen Entscheidungspunkt: „Was möchte ich tun?

 

…, den bisherigen Weg weitergehen oder eine neue Richtung weiterverfolgen?“

 

Beratung und Coaching helfen hier, sich selber klar zu werden unter Beachtung und Wertschätzung der individuellen Randbedingungen.

 

Es geht um „eine Brücke bauen“ zwischen den inneren Bedürfnissen und den äußeren Zwängen.

 

 

 

 

Dabei kann Ihr "Anliegen" auch der Bau/Erwerb einer Immobilie sein: hier biete ich gleichzeitig Fachberatung an!

 

 

Fachberatung

 

Unter diese Überschrift fällt auch die Möglichkeit, sich im Rahmen einer "ganzheitlichen" Fachberatung über Möglichkeiten und Grenzen des eigenen Immobilienerwerbs oder des Baus einer eigenen Immobilie klar zu werden:

 

1. "nachhaltige" Größe / "Was brauche ich?"

2. tragbares Investitionsvolumen / "Wie teuer wird es?"

3. Lage / "Wo will ich leben, warum gerade da?"

4. Priorisierung der eigenen Bedürfnisse / "Was ist mir wichtig?"

5. Altimmobilie vs. eigener Neubau oder Kauf vom Bauträger

6. Grundrissgestaltung

7. Mehrgenerationenhaus, Barrierefreiheit

8. Genehmigungsfähigkeit / "Was ist erlaubt?"

 

- zu allen Aspekten des Bauens bekommen Sie von mir eine unabhängige und sehr kompetente Fachberatung - ergänzt um die persönliche Beratung oder Reflexion Ihrer ganz ursprünglichen Fragen , z.B.:

 

"Was will ich?"